Menu Content/Inhalt
Startseite arrow BG im Kreis
PDF Drucken

.: Die Bürgergemeinschaft im Kreis Soest        

Zusammen mit den Vertretern aus den anderen Gemeinden des Kreises Soest bilden die Warsteiner BG-Vertreter die BG-Kreistagsfraktion.
     


Die Bürgergemeinschaften sind im gesamten Kreis Soest vertreten:

- Anröchte
- Bad Sassendorf
- Ense
- Erwitte
- Geseke
- Lippetal
- Lippstadt
- Möhnesee
- Rüthen
- Soest
- Warstein
- Welver
- Werl
- Wickede

BG Warstein BG R&aüthen BG Möhnesee BG Wickede BG Ense BG Erwitte BG Anröchte BG Werl BG Soest BG Soest BG Bad Sassendorf BG Bad Sassendorf BG Welver BG Geseke BG Geseke BG Lippstadt BG Lippstadt BG Lippetal

- BG Kreis Soest






BG-Politik
vor Ort und im Kreis
aus einem Guss!


Die Bürgergemeinschaft Kreis Soest e.V. ist ein Zusammenschluss von 13 örtlichen Bürgergemeinschaften (mit Ausnahme der Gemeinde Anröchte) des Kreisgebietes Soest.

Diese haben sich kreisweit organisiert, um die politischen Entscheidungen auf Kreisebene, die auch die Städte und Gemeinden vor Ort und deren Einwohner/innen direkt betreffen, verantwortungsvoll mit zu entscheiden und im Sinne der Bürger/-innen umsetzen zu können.

Die Kreis-BG stellt ihre politische Arbeit und ihre Ziele ganz auf den Boden des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland. Wir ermöglichen auch den Bürgerinnen und Bürgern, die sich nicht mit Parteiideologien identifizieren wollen, eine sachbezogene und von überregionalen Parteivorgaben losgelöste Mitarbeit bei der Gestaltung unseres Gemeinwesens.

Durch eine wirksame Mitarbeit im Kreistag werden die örtlichen Bürgergemeinschaften mit umfassenden Informationen versorgt, um diese dann gewinnbringend bei ihrer politischen Arbeit vor Ort für die Bürger/innen einsetzen zu können.

Die BG Kreis Soest wurde am 15.09.1986 von 12 Vertretern/innen der seinerzeit bestehenden Bürger- und Wählergemeinschaften in Bad Sassendorf gegründet.


Durch ein gemeinsames Logo und einheitliche Namensgebung sowie eine gute Zusammenarbeit ist es uns gelungen zur drittstärksten politischen Kraft im Kreis aufzusteigen.